Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Fortbildungstag 2017

Fortbildungstag 2017

Das eintägige Fortbildungsangebot für Montessori-PädagogInnen gibt es seit rund 10 Jahren, mal als Montessori-Tag, mal als Fortbildung im Rahmen der Mitgliederversammlung oder als eintägiger Workshop zu wechselnden Themen. Unsere Fortbildungen werden sowohl für Diplom-Inhaber angeboten als auch für an der Montessori-Pädagogik Interessierte.

Der Fortbildungstag im November 2017 an der Montessori-Schule Münster stand im Zeichen der Kosmischen Erziehung unter dem Thema „Von der Erdgeschichte über das Weltall zu den Anfängen der Tiergeschichte“. Mit Frau Gabriela Paschke, Schulleiterin der Montessori-GS am Lönsberg in Essen, konnte der M-LV eine kompetente Dozentin der DMV als Referentin gewinnen. An der Entwicklung der Erdgeschichte und der Entwicklung der Tierwelt entfaltete Frau Paschke die Dimensionen der Kosmischen Erziehung. Die 22 Pädagoginnen folgten aufmerksam dem Vortrag der Referentin und ließen sich in die dynamische Arbeit mit dem Montessori-Material einbinden. Prominenteste und zugleich älteste Teilnehmerin war Frau Prof. Dr. Hildegard Holtstiege. In den Rahmen des Fortbildungstages war die Ehrung zweier verdienter Montessori-Wissenschaftler eingebunden. Die Vorsitzende des M-LV, Frau Ruth Püttmann, überreichte Frau Prof. Holtstiege zu deren 90. Geburtstag eine Ausgabe des jüngst erschienen Buches „Montessori-Pädagogik als Modell – 60 Jahre Forschung und Lehre in Münster“. Außerdem wurde  Prof. Dr. Harald Ludwig, Leiter des Instituts für Erziehungswissenschaften, für seine unermüdliche Forschungsarbeit an den Schriften Maria Montessoris geehrt. Frau Püttmann überreichte ihm einen Scheck über 2000,- € für die weitere Forschungsarbeit des Montessori-Zentrums Münster, für das er sich seit vielen Jahren engagiert. Die Einbindung der Ehrung beider Montessori-Wissenschaftler verdeutlichte einmal mehr die Bedeutung der Montessori-Pädagogik für die Bildungsarbeit in NRW. Auch für 2018 ist wieder ein eintägiges Fortbildungsangebot

Zurück

Copyright 2022 Montessori-Landesverband NRW e.V. | Umsetzung 2P&M Werbeagentur